Die Vorteile von Gestalt & Wald

Die beiden „Mega-Ressourcen“ Wald und Gestalttherapie miteinander zu verbinden und für dich nutzbar zu machen, hat meinem Wirken als Therapeutin und Coach einen entscheidenden Feinschliff verliehen. Die Beschäftigung mit deinem Thema draußen, in der Natur, ist eine großartige Möglichkeit, dir selbst auf die Spur zu kommen. Als Gestalttherapeutin und Coach biete ich dir dafür den ressourcen- und lösungsorientierten Rahmen.

Hier liste ich dir die wesentlichen Vorteile auf einen Blick auf!

Individuelle Abstimmung auf deine Bedürfnisse

Drinnen oder draußen, kreativ oder klassisch im guten Gespräch, schnell oder langsam, forsch oder vorsichtig: Ich gehe auf dein Tempo und deine Bedürfnisse ein und bleibe immer aufmerksam für das, was du für dein persönliches Weiterkommen gerade brauchst. Es gibt in meiner Praxis – ob draußen oder drinnen – kein vorgefertigtes Programm. Meine Arbeit richtet sich allein nach dir – denn du bist einzigartig und nicht vorhersehbar.

Gesteigerte Wirksamkeit von Therapie und Coaching

Therapie und Coaching sind viel mehr als Gespräche. Gespräche können hilfreich sein, aber nicht ausschließlich in allen Sitzungen. Deshalb arbeite ich mit dir ganz spontan, kreativ, experimentell – und auch gerne draußen. Vielleicht willst du herausfinden, welche Entscheidung die richtige ist, wo deine Traurigkeit herkommt oder was du brauchst, um ein erfülltes Leben zu führen.  All diese Fragen kann nicht dein Kopf alleine beantworten, denn du bist schließlich mehr als dein Kopf! Also geht es darum, auch dein Herz und deinen Bauch zu erreichen, und die beiden kommunizieren auf anderen, feineren Kanälen – da ist Reden allein oft nicht zielführend.

Auf Bilder reagieren wir emotional aber immer! Und was liegt da näher, als die starken Bilder der Natur zu nutzen? Und was liegt außerdem näher, als dich dafür in die Natur zu begeben und so auch deinem Körper die Chance zu geben, aktiv in deinem Entwicklungs- oder Entscheidungsprozess mitzuwirken?

Förderung deiner Flexibilität

Dass immer gleiche Abläufe Veränderung eher behindern als vorantreiben, leuchtet ein, oder? Im Gegensatz dazu bleibst du durch Veränderung des Settings in Therapie und Coaching – mal draußen, mal drinnen – flexibel und bist gefordert, dich immer wieder auf neue Gegebenheiten einzustellen. Dadurch gewinnst du an Routine, mit Veränderung umzugehen, und verhinderst Stillstand. Und da es genau darum geht, wenn du dich auf den Weg begibst, dein Leben neu zu gestalten, liegt es doch nahe, bereits in den Sitzungen Bewegung und Flexibilität in Angriff zu nehmen.

Zwei „sanfte Riesen“, die sich ergänzen

Kennst du Gestaltarbeit in Therapie und Coaching? Sie ist immer erlebnisorientiert, experimentell, spontan und dabei hochwirksam. Du wirst auf allen Ebenen angesprochen, sodass du Lösungen entwickeln kannst, die dir ganz entsprechen, die sich nicht nur gescheit anhören, sondern sich auch gut anfühlen.

Besonders gut kann Gestalttherapie in der Natur wirken, die dann als eine Art Co-Therapeutin fungiert. Du kannst feststellen, dass der Wald dir genau die richtige Umgebung bietet, um mit allen Sinnen wahrzunehmen und herauszufinden, was dir fehlt und was du brauchst.

Diese Form der Therapie und des Coachings geht auf sanfte, einfühlsame Weise tief, braucht wenig Worte und schenkt dir Erkenntnisse, die klar und eindeutig sind.

Die Natur als Spiegel der menschlichen Seele

Die Natur hält uns Menschen praktisch einen Spiegel vor, wir brauchen nur hineinzuschauen und können Teile unserer Selbst betrachten.

Hast du z.B. schon einmal einen Baum betrachtet? Vielleicht fehlt ein Ast; oder er steht schief; oder seine Rinde ist beschädigt. Wovon könnten diese Spuren erzählen? Und wie sieht der Baum aus, in dem du dich wiedererkennst? Was erzählt er von dir und deinem Leben? Mit Hilfe von Gestalt & Wald kannst du es herausfinden.

Lösungen mit Hilfe der Natur finden

In der Natur ist alles in einer natürlichen Ordnung, die Gesetzmäßigkeiten sind einfach, klar und zuverlässig. Tag und Nacht, Licht und Schatten, Leben und Tod; Wachstum und Stillstand; Blühen und Vergehen. Wie wäre es, wenn du diese Gesetzmäßigkeiten für dein Leben, deine Natur annehmen könntest? Wenn dein Leben dann auch einfach, klar und zuverlässig wäre? Gestalt & Wald ermöglicht es dir, deiner Natur gemäß zu leben.

Förderung deiner inneren Entwicklung

Hast du vielleicht selbst schon einmal erlebt, wie du, während du dich bewegst, innerlich in Bewegung kommst und sich etwas ganz ohne dein aktives Zutun in dir verändert?

Tatsächlich kommen wir durch körperliche Bewegung in einen Zustand, der uns vom ergebnislosen Grübeln abbringt und der in eine Art „Flow“ mündet, in dem wir Klarheit finden, uns Fragen beatworten und Probleme lösen können.

Positive Wirkung auf die Psyche

Wusstest du, dass körperliche Aktivität bei Depressionen ähnlich effektiv (und dabei nebenwirkungsfrei) ist wie eine Behandlung mit Medikamenten? Außerdem ist belegt, dass Bewegung und Aktivität bei der Bewältigung von Angstzuständen wirken und dem kognitiven Abbau im Alter vorbeugen. Zuletzt hilft körperliche Bewegung gegen Stress. Und das muss keineswegs Sport mit Leistungsanspruch sein. Schon sanfte Bewegung ist wirksam. Eine Stunde im Wald, ganz in deinem Tempo, befreit deinen Geist und lässt dich aufatmen. Probiere es doch einfach einmal aus!

Der gesundheitliche Nutzen des Waldes

Der Wald tut dem Menschen erwiesenermaßen gut, und das liegt nicht nur an der deutlich besseren Luft. Schon in den 80er Jahren fanden Forscher mit Hilfe einer Studie heraus, dass allein der Anblick von Bäumen einen positiven Effekt aufs Wohlbefinden hat. Der österreichische Biologe Clemens Arvay hat internationale Forschungsergebnisse gesammelt, gebündelt und analysiert. Seine beeindruckende Erkenntnis: "Der Wald hilft uns gegen Depressionen, gegen psychische Stressbelastungen und Burnout. Aber er stärkt auch unser Immunsystem, kann uns vor ernsthaften chronischen Krankheiten schützen und sogar vor Herzinfarkt." Wenn das nicht Grund genug ist, den Wald in dein Leben zu integrieren...

Ruhepole außerhalb des Alltags finden

Wie stressig das Leben doch sein kann: Job, Familie, Freunde, Sport. Überall lauern die Anforderungen, die andere an dich stellen oder die du selbst an dich stellst. Alles geben. Immer gut drauf sein. Leistung bringen. Noch mal eben schnell was erledigen. Im Wald zu sein, scheinbar ziellos umherstreifen, dich finden zu lassen statt zu suchen ist eine hochwirksame Methode, mit der du zur Ruhe kommen und dich selbst spüren kannst. Und erst in dem Moment, in dem du dich selbst wahrnimmst und fühlst, kann Entwicklung möglich werden.

Den Zeichen unserer Zeit Rechnung tragen

„Ich bin immer erreichbar und erreiche doch gar nichts...“, so fassen Revolverheld das Leben in unserer Zeit treffend zusammen. Digitalisierung ist das Wort, das unsere Zeit am besten beschreibt. Und abgesehen davon, dass viele Menschen inzwischen merken, wie sehr die vermeintliche Vereinfachung des Lebens durch moderne Technologien sie tatsächlich stresst, ist erwiesen, dass Digitalisierung auch krank machen kann. So ist in den letzten 10 Jahren die Zahl der an Depressionen und Burnout Erkrankten drastisch gestiegen, nicht zuletzt durch den Anspruch, immer erreichbar sein zu müssen – sei es im Privat- oder im Arbeitsleben.

Mit Gestalt & Wald stelle ich dir eine Methode zur Verfügung, mit der du wieder bei dir selbst ankommen und deine Prioritäten sinnvoll neu setzen kannst. Ob im Wald oder klassisch – jedenfalls 100%ig analog!